Pfingst- und Charismatische Bewegung im Licht der Bibel

Pfingstbewegung und Charismatische Bewegung:
Endzeitliche Erweckung oder endzeitliche Verführung?

 

Die Pfingst- und Charismatische Bewegung übt heute einen wachsenden Einfluß in der weltweiten Christenheit aus. Viele halten sie für eine von Gott gegebene Erweckungsbewegung, und gerade jüngere Christen fühlen sich vielfach stark angezogen von den Liedern, den Wundern und faszinierenden Erlebnissen, die diese Bewegung verspricht.

Dennoch gilt es gerade angesichts der Tatsache, daß wir in der Endzeit, der letzten Zeit vor der Wiederkunft Jesu Christi, leben, wachsam und nüchtern zu sein und die Geister zu prüfen, ob sie aus Gott sind (1. Johannes 4,1). Es muß uns nachdenklich machen, daß der Herr Jesus Christus gerade für diese Zeit vor falschen Propheten warnt (Matthäus 24) und uns zeigt, daß es einmal viele geben wird, die zu Ihm sagen: “Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt und in deinem Namen Dämonen ausgetrieben und in deinem Namen viele Wundertaten vollbracht?”, worauf Er ihnen antworten wird: “Ich habe euch nie gekannt; weicht von mir, ihr Gesetzlosen!” (Matthäus 7,21-23).

Die hier zusammengestellten Schriften wollen die Lehren und Praktiken der Pfingst- und Charismatischen Bewegung anhand der Heiligen Schrift prüfen und untersuchen. Die Bibel ist der einzige untrüglichen Maßstab, mit dem wir Wahr und Falsch, gesunde Lehre und Irrlehre unterscheiden können.

Diese Prüfung geschieht sachlich und nicht in billiger Polemik. Es geht nicht darum, charismatisch beeinflußte Christen anzugreifen oder zu richten. Der Verfasser kann und will dies nicht, denn er war selbst mehr als vier Jahre lang überzeugter Charismatiker und kennt die verschiedenen Strömungen, Lehren und Praktiken dieser Bewegung aus eigener Erfahrung. Es geht darum, kostbare, durch das Blut Jesu Christi erkaufte Gotteskinder vor endzeitlichen Verführungen und falschen Propheten zu bewahren und die gesunde Lehre und das gesunde biblische Glaubensleben gegen unbiblische Verfälschungen zu verteidigen.

 

 

Falsche Lehren der Pfingst- und Charismatischen Bewegung

 

Hier werden Beiträge veröffentlicht, die die lehrmäßigen Fundamente der Pfingst- und Charismatischen Bewegung anhand der Bibel prüfen. Anhand gründlicher Auslegung der betreffenden biblischen Aussagen wird geklärt, wieweit die Lehre von der “Geistestaufe” als einer zweiten Erfahrung nach der Wiedergeburt, die Lehre von der endzeitlichen Geistesausgießung und massenhaften Erweckung vor der Wiederkunft Jesu Christi und die Lehre vom Fortbestehen der apostolischen Propheten- und Wunderzeichengaben von der Bibel bestätigt bzw. widerlegt werden.

Zur Themenseite “Falsche Lehren der Pfingst- und Charismatischen Bewegung”

 

 

Verführerische Praktiken in der Pfingst- und Charismatischen Bewegung

 

Hier findet der Leser Beiträge, die aufgrund einer Auslegung der Bibel und biblischen Lehre untersuchen, wieweit die verbreiteten charismatischen Praktiken wie “Lobpreis” mit Rock- und Popmusik, Zungenreden, Dämonenaustreibungen oder Wunderheilungen biblisch begründet sind oder vielmehr endzeitliche Fälschungen, die der Verführung der Gläubigen dienen.

Zur Themenseite “Verführerische Praktiken in der Pfingst- und Charismatischen Bewegung”

 

 

Geschichte und Fakten zur Pfingst- und Charismatischen Bewegung

 

Hier werden Materialien veröffentlicht, die die Pfingst- und Charismatische Bewegung geschichtlich einordnen und in ihrem endzeitlichen Zusammenhang beurteilen.

Zur Themenseite “Geschichte und Fakten zur Pfingst- und Charismatischen Bewegung”

 

 

Print Friendly