Gemeindewachstum oder Gemeindeverführung?

 

 


 

Gemeindewachstum oder Gemeindeverführung?

„Leben mit Vision“, „Willow Creek“ und was dahinter steckt

Edition Nehemia Steffisburg, 1. Aufl. 2007, Taschenbuch, 128 Seiten,  4.20 Euro

 

Leseprobe

 

 

Infotext

 

Die moderne „Gemeindewachstumsbewegung“, die vor allem durch „Willow Creek“ und „Leben mit Vision“ bekannt wurde, hat auch im deutschsprachigen Raum in vielen Gemeinden starken Anklang gefunden. Vielen gilt ihr Grundsatz einer „besucherfreundlichen“ Gemeinde als Hoffnung auf eine Erneuerung der evangelikalen Gemeinden und als zeitgemäßer Ansatz zur Erreichung Fernstehender.

Doch sind die Lehren und Methoden dieser Bewegung wirklich biblisch fundiert oder entstammen sie weltlichem Denken? In diesem Buch wird die Gemeindewachstumsbewegung und besonders Rick Warrens einflußreicher Bestseller „Leben mit Vision“ von der Lehre der Bibel her beurteilt, und es wird gezeigt, an welchen Punkten sie von der biblischen Wahrheit abweichen.

 

 

Inhalt

 

Einleitung

 

A. Die moderne „Gemeindewachstumsbewegung“ und die wahre Gemeinde Jesu Christi

1. Zur Geschichte der Gemeindewachstumsbewegung

2. Grundlegende Lehren und Praktiken der Gemeindewachstumsbewegung und die Lehre der Bibel

 

B. „Leben mit Vision“ – eine gezielte Kampagne zur Veränderung von Christen und Gemeinden

1. Mehr als ein Buch: eine gelenkte „spirituelle Reise“

2. Das moderne „positive“ Evangelium von Rick Warren

3. Das christliche Glaubensleben nach „Leben mit Vision“: Rick Warrens fünf Lebensziele

4. Die sanfte Verführung durch „Leben mit Vision“

5. Rick Warren – ein Werkzeug Gottes?

6. „Kirche mit Vision“, „Leben mit Vision“ und PEACE-Plan: ein Komplettprogramm zur Umformung christlicher Gemeinden

 

C. Was wir heute brauchen: bibeltreue Christusnachfolge und Gemeindebau

1. Ermutigung zu biblischer Christusnachfolge

2. Ermutigung zu biblischem Gemeindebau

 

Anmerkungen

Worterklärungen

Literaturhinweise
 

Print Friendly